Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chlordioxid-Lösung als universelles Mittel bei viralen und bakteriellen Infektionen
#1
Siehe:
https://andreaskalcker.com/de/
Hier die erste Studie in Ecuador im spanischen Original:
https://www.dropbox.com/s/itu6jbqmsg5njq...a.pdf?dl=0

Warum das so wichtig ist? Weil ein einfaches, so gut wie kostenloses und überall verfügbares Medikament alle Lockdown-Phantasien und alle Impfstoffentwicklung unnötig und überflüssig machen würde.
Deshalb werden alle Beiträge zu der Thematik auf allen öffentlichen Medien etc. zensiert und gelöscht.
Zitieren
#2
Heje!
Ich habe mir die Seite v. Andreas einmal angeschaut, bin aber nicht zufrieden  damit.
Was mich besonders interessiert hat war die Erklärung zu Funktionsmechismen von Chlordioxid
https://andreaskalcker.com/de/funktionsmechanismus/

Das wäre meiner Meinung nach das wichtigste zu erklärende Thema auf seiner Seite.
Und dort finde ich nur eine Google Übersetzung wohl spanischer Texte.
Logisch kann ich damit die Funktion nicht nachvollziehen.
Es ist einfach nicht verständlich!

Viele andere unwichtigere Themen sind in bestem Deutsch gehalten.

Das kann ich nicht verstehen, und verbuche das ganze erst mal unter FAKE!
meine thema ist basisdemokratie hier im forum durch ein abstimmungs system.
(momentan überall zu finden, ich hoffe aber auf einen eigenen Bereich :-)
Zitieren
#3
(20.10.2020, 08:03)cristian richard schrieb: Heje!
Ich habe mir die Seite v. Andreas einmal angeschaut, bin aber nicht zufrieden  damit.
Was mich besonders interessiert hat war die Erklärung zu Funktionsmechismen von Chlordioxid
https://andreaskalcker.com/de/funktionsmechanismus/

Das wäre meiner Meinung nach das wichtigste zu erklärende Thema auf seiner Seite.
Und dort finde ich nur eine Google Übersetzung wohl spanischer Texte.
Logisch kann ich damit die Funktion nicht nachvollziehen.
Es ist einfach nicht verständlich!

Viele andere unwichtigere Themen sind in bestem Deutsch gehalten.

Das kann ich nicht verstehen, und verbuche das ganze erst mal unter FAKE!

Andreas lebt und arbeitet vor allem in Spanien oder Südamerika, weil er in Mitteleiropa, besonders in Deutschland, von der Pharmaindustrie und den Behörden verfolgt wird.
Dass dann mal eine Seite nicht perfekt ist, ist dann für Dich ein Grund, das Ganze als Fake zu beurteilen?
Ich habe schon sachlichere Gründe gehört.
Nein, der Mechanismus ist klar, und das Rumgeeiere der behörden, wenn man sie nach dem grund für die Warnungen fragt, spricht Bände.
https://fragdenstaat.de/anfrage/ihre-aus...lordioxid/
Ich habe hier nur nach der aktenlage gefragt. Wenn Das BfR wirklich Unterlagen dazu hätte, müssten sie nicht lange rumsuchen.
Haben sie aber nicht, denn die empfohlene Dosierung als "Medikament" ist etwas 1/1000 der LD50, je nach Körpergewicht.
Und die Wirkung ist schon von vielen tausenden Menschen bestätigt.
Aber allein der Verdacht, dass ein Mittel wirksam sein könnte, sollte doch medizinische Forschungen in Gang bringen.
Gibt es aber nicht - weil ken Phamakonzern daran verdienen kann, im gegenteil, es bräuchte keine Impfungen mehr.
Zitieren
#4
Das mag ja alles sein.
Die Argumentation gegen die Medien und vorherrschende Medicin ist auch perfekt verständlich.
Nur halt die Wirkungsweise des Medicamentes wird nicht klar sondern diffus beschrieben.

Das heisst ich kann nicht für mich selbst logisch nachvollziehen wie/warum das Medi wirkt.
Wenn das nicht klar ist, wird alle andere Info für mich pers. unintressant.

Ausser er sagt gleich das keiner weiss wie, aber es funktioniert halt.
Dann würde ich halt Leute befragen wollen die es genommen haben.
meine thema ist basisdemokratie hier im forum durch ein abstimmungs system.
(momentan überall zu finden, ich hoffe aber auf einen eigenen Bereich :-)
Zitieren
#5
(20.10.2020, 23:43)cristian richard schrieb: Das mag ja alles sein.
Die Argumentation gegen die Medien und vorherrschende Medicin ist auch perfekt verständlich.
Nur halt die Wirkungsweise des Medicamentes wird nicht klar sondern diffus beschrieben.

Das heisst ich kann nicht für mich selbst logisch nachvollziehen wie/warum das Medi wirkt.
Wenn das nicht klar ist, wird alle andere Info für mich pers. unintressant.

Ausser er sagt gleich das keiner weiss wie, aber es funktioniert halt.
Dann würde ich halt Leute befragen wollen die es genommen haben.

Du bist ziemlich schnell in Deinen Urteilen.
Es gibt auf der Seite einige gute Videos, die die Wirkungsweise erklären und sogar im Dunkelfeldbild zeigen, wie Chlordioxid das Blut verändert.
Es ist sicher sinnvoll sich damit zu beschäftigen. Auch für die eigene Gesundheit.
Zitieren
#6
ok, das schau ich mir an!
Und sicher urteile ich schnell. Allerdings habe ich nicht immer recht damit.
Aber das sollte man als Mensch sowieso immer bedenken.
Es hat uns ja wahrscheinlich erst zu der Schnittmenge geführt, zu der gesunden Basis,
nach der wir unsere Gemeinschaften führen.

Wenn das stimmt wäre die so genannte "Anarchie" eine Form der Basisdemokratie,
und Basisdemokratie die evolutonär entstandene normalform des zusammenlebens.

Guck; Neue Theorie ; glaube ich ab jetzt, so schnell geht das!


Nachtrag:
Ich finde das Video nicht, allerdings wäre mir eine kurze Beschreibung der funktionsweisew auch wirklich lieber.
Falls du sowas hast oder linken kannst, dank ich dir, sonst denk ich da jetzt nicht mehr drüber nach.
Die Videos die ich angeklickt habe sind ziemlich reisserisch gestaltet, das nervt mich nahezu sofort.
meine thema ist basisdemokratie hier im forum durch ein abstimmungs system.
(momentan überall zu finden, ich hoffe aber auf einen eigenen Bereich :-)
Zitieren
#7
Moin Dietmar,
Moin Christian,

was Chlordioxid ist (starkes Oxidationsmittel), wie es wirkt und wofür es verwendet wird könnt ihr hier nachlesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Chlordioxid
Darin weiter unten der Abschnitt "Missbräuchliche Verwendung" Stichwort "MMS"
Seht euch bitte die Gefahrenhinweise (die roten Quadrate) an.
Als Desinfektion direkt am und im Körper ist Chlordioxid vollkommen ungeeignnet!!! (oder vertraut ihr auf den Vorschlägen von Donald Trump?)

Ich bin Diplom-Chemiker und kann euch sagen, mit Chlordioxid und den entsprechenden Derivaten (z.B: https://de.wikipedia.org/wiki/Natriumchlorit ) kann man Trinkwasser und Gegenstände desinfizieren, aber als "Medizin ist das nicht geeignet.

Für die Händedesinfektion gegen das Corona-Virus reicht eine Alkohol-Wasser-Lösung (70% Alkohol)
Noch Besser wirkt die Lösung wenn sie etwas Wasserstoffperoxid (H2O2 ; https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoffperoxid ) enthält.
Beide von mir genannten Händedesinfektionen gibt es im Drogeriemarkt oder in der Apotheke.
(Ich halte das aber nicht für notwendig, weil normales Händewaschen mit Wasser und Seife vollkommenn ausreichend ist um das Virus an den Händen zu beseitigen)

Beste Grüße
Enno
aus Braunschweig
Zitieren
#8
Lieber Enno,
Die in den Protokollen verwendete Dosierung ist etwa 1/1000 der LD50.
Chlordioxid verstärkt die Oxidation im Blut und Bindegewebe und oxidiert deshalb alle Viren und Bakterien.
Das gleiche Prinzip wie das Immunsystem das macht.
In Odessa gibt es einen Medizinier, der macht das mit Ozonisierung des Blutes bei Corona-Patienten. Auch mit 100%igem Erfolg.
Aber vielleicht schaust Du Dir dieses Interview von Bittel TV mit andreas Kalcker mal an.
https://www.mediarebell.com/watch/IaMXbLAcKTJOSUx
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste