Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dokumentation Impfwerbung
#1
Lasst uns die Werbung dokumentieren. Vielleicht findet sich noch ein Abmahnverein, der hier mal was positives leisten will.

Maximum image size ist 500KB. Bearbeiten und komprimieren geht zum Beipiel online



Einen weniger konfrontativen Ansatz wählt Nils Wehner. Er plädiert in Corona Ausschuss Sitzung 70 dafür, das Gespräch zu suchen und hatte guten Erfolg damit:

Nach seiner Erfahrung sind sich viele Menschen gar nicht darüber im Klaren, dass das in Umlauf bringen solcher Werbung strafbar sein kann.

Seine Gesprächspartner in Schulen und im Ministerium haben sich auch nicht etwa als Fanatiker herausgestellt, sondern hatten das, was Ihnen vorgelegt worden war, lediglich weitergegeben - teilweise unter Zeitdruck und mangels besseren Wissens ungeprüft.





Verbot der Publikums-Werbung ausserhalb der Fachkreise mit fachlicher Autorität (§11 HWG) :


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
#2
Werbung bei Netto am 25.9.21, Krefelder Strasse 124 in Mönchengladbach.
Es fehlen Warnhinweise, Gegenanzeigen, Name und Sitz der Unternehmer (§4 HWG)


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
#3
Ausdrücklich! Keine Werbung!

Jugendbezogene Werbung an einer Schule in Mönchengladbach. Wer sich nicht impfen lässt, hat ein 29 x höheres Risiko, an Corona schwer zu erkranken!!

§11 (1) 7. Heilmittelwerbegesetz Verbot von Werbeaussagen, die nahelegen, dass die Gesundheit durch die Nichtverwendung des Arzneimittels beeinträchtigt wird.

Quelle: Artikel im lokalen Wochenblatt.

Frage, wenn es keine Werbung ist: Sind Lehrer befugt, die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen über die Einnahme oder Nichteinnahme verschreibungspflichtiger Arzneimittel zu beraten, die eine Notfallzulassung haben zur Bekämpfung einer meldepflichtigen Krankheit?


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste