Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aktenzeichen XY Charité
#1
Mögliche Betrügereien in der Berliner Charité (Artikel auf morgenpost.de)

Viviane Fischer berichtet von interessanten Berichten in der Berliner Morgenpost und anderen Zeitschriften über Unregelmässigkeiten im Bereich von Laborabrechnungen an der Berliner Charité, speziell Labor-Spezialdiagnostik.

Dies umfasst insbesondere Allergie-Diagnostik, Tumormarker-Diagnostik, Autoimmun-Diagnostik, Rheuma-Diagnostik, und Erreger-Diagnostik.

Von diesen Abrechnungen profitierten möglicherweise auch Professoren, wie z.B. Herr Professor Christian Drosten.

Wer wurde in den letzten 30 Jahren als Privatpatient an der Berliner Charité behandelt, hat hierbei eine gesonderte Rechnung durch Professoren oder Chefärzte über Labordiagnostik erhalten und möchte diese zwecks Prüfung zur Verfügung stellen?

Die Adressdaten dürfen bzw. sollten unkenntlich gemacht werden.

Kontaktaufnahme z.B. per Email. 
Siehe 63.Sitzung der Stiftung Corona-Ausschuss im Zeitpunkt 2:00 h
Zitieren
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste