Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was würden unsere Dichter sagen?
#46
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.

Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

Bertold Brecht


.pdf   Offener Brief von NGWFA an Bundestagsabgeordnete_Regierung, Medien, Kirchen etc.12-01-2022-U (1).pdf (Größe: 306,4 KB / Downloads: 14)
Zitieren
#47
Wissen Sie schon, dass man ein weiches Ei nicht als Zahnstocher benutzen soll?
Karl Valentin

 
Zitieren
#48
Der Präsident des Europaparlaments, David Sassoli, strammer Befürworter aller Corona-Einschränkungen und rigoroser Verfechter für Impfkampagnen, ist tot - Funktionsstörung des Immunsystems.

Als man dies im Dorf erfuhr,
War von Trauer keine Spur.

"Jajaja!" rief Meister Böck
"Bosheit ist kein Lebenszweck!"

Drauf so sprach Herr Lehrer Lämpel:
"Dies ist wieder ein Exempel!"

Kurz, im ganzen Ort herum
Ging ein freudiges Gebrumm:

"Gott sei Dank! Nun ist's vorbei
Mit der Übeltäterei!"

Zitieren
#49
Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht

Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller (* 1835 †1910)
Zitieren
#50
Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
Oscar Wilde

 
Zitieren
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste