Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vertane Chancen im Wahlkampf!
#1
Meiner Meinung nach vertut "die Basis" ihre einzige Chance, als Opposition in den Bundestag einzuziehen:

Nämlich, indem sie es versäumt, sich im Wahlkampf ganz zentral und absolut das Thema "Beenden der Corona-Maßnahmen" zu konzentrieren.

Genau das ist doch der Punkt, der alle Interessenten an der Partei gemeinsam ist - und mit dem die Partei eventuell über 5 Prozent der Stimmen einfangen könnte.


Stattdessen plant man lieber jetzt schon, wie es langfristig mit der Partei weitergehen könnte, und macht Wahlkampf mit Basisdemokratie usw.
Das ist ja gut und schön, aber wegen einem längerfristigen Ziel wie Basisdemokratie wählt nun wohl kaum jetzt jemand "die Basis".

Die potentiellen Wähler haben das eine gemeinsame Ziel: Schluss mit dem Unsinn, dem endlosen Beschränken der Bürgerrechte ohne triftigen Grund.
DAMIT muss die Partei gezielt und massiv für die Wahlen werben.

Alles andere wird meiner Meinung nach in die Hose gehen! Zumal man ja auch jetzt gar nicht weiß, wohin sich wohl die basisdemokratische Ausrichtung bewegen wird: Konservativ, links, ...selbst das ist für einen Wähler ja unklar. Wenn es aber um das Beenden der Maßnahmen geht, dann ist dem Wähler das recht egal, gerade bei einer Oppositionspartei.

Also, konzentriert Euch auf DAS EINE Ziel im Wahlkampf:

SCHLUSS MIT DEM CORONA-WAHNSINN
Zitieren
#2
[Bild: basis_IGR-1.jpg]

https://initiativegegenrechts.net/2021/0...-diebasis/
Zitieren
#3
LOL !
Initiative gegen rechts?

Ich denke ihr könnt überall mehr Rechte finden als bei uns.
Obwohl wir Mitglieder aus allen Bereichen und Farben bei uns haben.
Natürlich auch ehemalig Rechte, Linke und Pipapos ...............

Aber weiter viel Spass bei der Jagd nach Fantasmen.  Cris


Tobias?!    Das sehe ich genau so
wir haben ein Versuchs Forum für demokratische Prozesse gestartet  ^^
            ...und freuen uns über Besuch und Mitmacher ! 
Zitieren
#4
(19.08.2021, 23:12)Fußfetischistin schrieb: Bei keinerlei Maßnahmen wissen wir seit den Anfängen, dass es diesen Totalschaden nicht geben wird.

Sofern ich den Satz jetzt nicht irgendwie fehldeute: Mein Reden von Anfang an!

Ich bin eigentlich von Zeit zu Zeit ein Hypochonder und es gab schon die eine oder andere Zeit, in der ich meinen Ärzten die Buden einrannte, wiederholt diverse Untersuchungen anzettelte, darunter MRT, "nur", um am Ende wie immer zu erfahren, dass alles tutti ist. Und die beste Sicherheit konnte man mir mitunter geben, indem man mich sozusagen auslachte. Bei der Schweinegrippe 2009 war das nicht nötig ... und ist jetzt bei Covid-19 eigentlich noch weniger als gar nicht nötig. Denn, wenn die Massen panisch reagieren und sich immer bekloppter benehmen, dann weiß ich, dass ich keine Angst zu haben brauche. Klingt vielleicht etwas paradox, ist aber so und bewährt sich immer wieder.

Kurz: Einfach mal den Ball flach halten und gar nichts machen.

Wer Corona für ein Killervirus hält und ernsthaft glaubt, sich mit dieser Impfung schützen zu können, Chapeau!, bei dem haben die Medien ganze Arbeit geleistet!
Zitieren
#5
P.S.:

Ich habe noch nie so großes Vertrauen zu meinem Immunsystem gehabt wie seit fast zwei Jahren. Und je panischer die Menschen werden, desto ruhiger werde ich. Und ihr könnt mir wirklich glauben: DAS will was heißen.
Zitieren
#6
[quote pid="13607" dateline="1629409945"]
P.S.:

Ich habe noch nie so großes Vertrauen zu meinem Immunsystem gehabt wie seit fast zwei Jahren. Und je panischer die Menschen werden, desto ruhiger werde ich.
[/quote]

Dito! Allerdings: Was tun falls nach der Bundestagswahl, bzw. spätestens nach der Regierungsbildung die Daumenschrauben so RICHTIG angezogen werden?

Z.B.:
- Enteignung
- soziale Ausgrenzung bzw. öffentliche Denunziation und regelrechte Hetzjagden auf Ungeimpfte (hatten wir ja schon mal, nur anders)
- gesetzlich verankerte Impfpflicht
- totalitärer Überwachungsstaat
- ...
- ...

?
Zitieren
#7
Rainbow 
[quote pid="13607" dateline="1629409945"]
P.S.:

Ich habe noch nie so großes Vertrauen zu meinem Immunsystem gehabt wie seit fast zwei Jahren. Und je panischer die Menschen werden, desto ruhiger werde ich. Und ihr könnt mir wirklich glauben: DAS will was heißen.
[/quote]


Also wenn mir Eines egal ist, dann das. Und glauben werde ich später in der Kirche. Amen
Zitieren
#8
Alles macht (logischerweise) der Allmächtige - das Ökosystem genauso wie deine Leber, deine Nieren oder dein Immunsystem im gesamten System.

"Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber nicht wollen, was er will." (A. Schopenhauer)

Was du denkst, entscheidest oder willst / wählst, ist durch natürliche Voraussetzungen bedingt und begründet (kausallogisch erzwungen / determiniert), also eben nicht frei, es sei denn du identifizierst dich gleich mit dem System oder den Voraussetzungen / Bedingungen ganz insgesamt. Als jemand, der sich von seiner Umwelt jedoch noch unterscheidet / distanziert, bist du ganz todsicher NICHT frei, sondern abhängig.


Es kommt dann nicht nur anders als du denkst, sondern auch anders als du willst oder wünschst, denn so wie der von seiner Umwelt "Separierte" will, läuft der Hase eben nicht - kann er ja auch gar nicht, da jeder Separierte was anderes will. Der Taxifahrer, welcher wegen zweierlei / uneinigen Fahrgästen zugleich links und rechts abbiegen soll, weiß auch nicht, wo er hin soll - darum beschloß Gott: "Also euch zwei Hansel frag ich erst gar nicht - der Hase läuft wie gehabt nur so, wie ich will, und wenn das mit euren Wünschen nicht übereinstimmt, habt ihr halt Pech gehabt!"

Ihr übernehmt jene Macht, welche ich euch verleihe oder halt gar keine - verwechselt das Machen aber mal nicht mit dem Wünschen!
Zitieren
#9
Beim sogenannten Datenleck hatten wir uns darauf verlassen, dass eine kommerziell erworbene Software, vom Hersteller installiert, dann auch sicher ist.

Da wurden wir zu unserem eigenen Entsetzen dann eines besseren belehrt. 

Was wir uns politisch vorgenommen haben, kann der mündige Bürger HIER selbst nachlesen und sich einen eigene Meinung bilden.

Basisdemokratie könnte praktisch irgendwann einmal so aussehen:  https://die-basis-stimmt-ab.de/

Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung wechseln kann.
Zitieren
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste