Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie steht DieBasis zu den Rechten?
#1
Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einer wählbaren Alternative. Die sogenannte Alternative ist für mich aus vielerlei Gründen nicht wählbar.
Wie steht DieBasis zu den rechten Parteien? Würde sie ggf kooperieren oder gar koalieren mit AfD/NPD und ähnlichen Parteien?
Wir steht Ihr zu Fremdenfeindlichkeit, Homophobie?
Danke für eure Antworten.
Anne B.
Zitieren
#2
Hallo Anne B,

schön, dass Du Dich für die Partei dieBasis interessierst!


Auszug aus der Satzung:

"Die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland vereinigt Menschen ohne Unterschied der Staatsangehörigkeit, des Standes, der Herkunft, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, der sexuellen Orientierung und des Bekenntnisses, die beim Aufbau und Ausbau eines demokratischen Rechtsstaates und einer modernen freiheitlichen Gesellschaftsordnung, geprägt vom Geiste sozialer Gerechtigkeit, mitwirken wollen.
Totalitäre, diktatorische und oder gewalttätige Bestrebungen jeder Art lehnt die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland entschieden ab.
Die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland steht für Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und Verantwortung im Sinne von Eigen- und Fremdverantwortung, sowie für eine Gesamtstruktur, in der sich alle Menschen gleichberechtigt an den Entscheidungen beteiligen dürfen.
Unsere wichtigsten Grundrechte sind die Freiheitsrechte. Diese überragen alle anderen Grundrechte. Eine freiheitliche Gesellschaft ist nur vorstellbar, wenn Macht begrenzt ist und ihre Ausübung vom Souverän, dem Volk, kontrolliert wird. Ziel ist ein liebevoller, friedlicher Umgang für- und miteinander, bei dem das Menschsein und die Menschlichkeit des anderen immer Beachtung finden."

Quelle: https://diebasis-partei.de/partei/satzung/

Somit sollte die Einstellung zu Fremdenfeindlichkeit und Homophobie klar sein.


"Würde sie ggf kooperieren oder gar koalieren mit AfD/NPD und ähnlichen Parteien?"

Sollten Kooperationen/Koalitionen zur Debatte stehen, wird der Schwarm darüber abstimmen

"Der Schwarm im eigentlichen Sinne sind alle Mitglieder der Partei. Sie beteiligen sich bei inhaltlichen Abstimmungen mit der Methode des Systemischen Konsensierens."
Quelle: https://diebasis-partei.de/haeufige-fragen/



Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Gruß
Sandro
Verändern wir uns selbst, verändern wir die Welt 
Zitieren
#3
Also wieder mal keine Position, nicht einmal eine Abgrenzung zu dunkelrechts, der Schwarm entscheidet, sehr romantisch, träumt weiter.
Zitieren
#4
[quote pid="13064" dateline="1628673935"]
Also wieder mal keine Position, nicht einmal eine Abgrenzung zu dunkelrechts, der Schwarm entscheidet, sehr romantisch, träumt weiter.
[/quote]

ich bin auch schon am Schwaermen
Zitieren
#5
(11.08.2021, 11:03)Sandro (RP) schrieb: Auszug aus der Satzung:

"Die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland vereinigt Menschen ohne Unterschied der Staatsangehörigkeit, des Standes, der Herkunft, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, der sexuellen Orientierung und des Bekenntnisses, die beim Aufbau und Ausbau eines demokratischen Rechtsstaates und einer modernen freiheitlichen Gesellschaftsordnung, geprägt vom Geiste sozialer Gerechtigkeit, mitwirken wollen.

Totalitäre, diktatorische und oder gewalttätige Bestrebungen jeder Art lehnt die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland entschieden ab.

Die Partei Basisdemokratische Partei Deutschland steht für Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und Verantwortung im Sinne von Eigen- und Fremdverantwortung, sowie für eine Gesamtstruktur, in der sich alle Menschen gleichberechtigt an den Entscheidungen beteiligen dürfen.
Unsere wichtigsten Grundrechte sind die Freiheitsrechte. Diese überragen alle anderen Grundrechte. Eine freiheitliche Gesellschaft ist nur vorstellbar, wenn Macht begrenzt ist und ihre Ausübung vom Souverän, dem Volk, kontrolliert wird. Ziel ist ein liebevoller, friedlicher Umgang für- und miteinander, bei dem das Menschsein und die Menschlichkeit des anderen immer Beachtung finden."

Quelle: https://diebasis-partei.de/partei/satzung/




Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Gruß
Sandro

Das half freilich weiter: Wenn das Roden, Schlagen, Hacken, Kauen, Beißen und Verschlingen endlich aufhört, könnte auch das Artensterben ein Ende gefunden haben. Bleibt nur noch zu hoffen, dass so gewälttätige Bestrebungen wie das Fressen im Rudel und / oder der Raubbau im Tarrain nicht nur von den wenigen Mitgliedern der Basis entschieden abgelehnt werden, sondern von allen Menschen.

Ihr seid clever: Wenn allein die Art "Homo Sapiens" verhungert, ist nur EINE Art verloren gegangen. Darauf hätte man schon längst auch ganz von selbst draufkommen können. Lediglich der Satz "Freiheit nur für die Nachfahren des Affen" klingt immer noch arg totalitär. "Anders-Artigen" seid ihr wohl doch noch a bisserl feindlich gesonnen, oder?!

... oder war das jetzt sowieso bloß gelogen?
Zitieren
#6
Was ist das für eine Troll-Frage?
AFD/NPD Die NPD steht auf Unvereinbarkeistliste der Afd.

Frag dich mal lieber warum gewisse Parteien "Kinderfreunde" nicht rausgeworfen haben.
Zitieren
#7
(11.08.2021, 11:03)Sandro (RP) schrieb: Hallo Anne B,

schön, dass Du Dich für die Partei dieBasis interessierst!

...

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Gruß
Sandro
[quote pid="13060" dateline="1628672619"]

Hallo Sandro,
Danke, ja, konntest Du.

Die eindeutige Abgrenzung nach Rechts ist mir wichtig.
Und, Nein - Gast - das war keine Troll-Frage.

Gruß,
Anne B.
[/quote]
Zitieren
#8
https://netzpolitik.org/2021/die-basis-e...te-partei/
Zitieren
#9
Mir ist rechts und links inzwischen wurscht.

Ich wurde früher immer als Links beschimpft heute als rechts...

Was mir nicht wurscht ist; --> jeder Mensch hat gleiche Rechte egal wen er vögelt oder liebt ,
egal welcher Farbe oder Gesinnung, Gesundheit oder Aussehen, welches Landes oder Nation.
die Gesetze sollten gerecht sein... HA HA

Aber wir sind Brüder.........auch die Ärsche Idioten und Politiker unter uns
wir haben ein Versuchs Forum für demokratische Prozesse gestartet  ^^
            ...und freuen uns über Besuch und Mitmacher ! 
Zitieren
#10
(11.08.2021, 20:35)Anne B. schrieb:
(11.08.2021, 11:03)Sandro (RP) schrieb: Hallo Anne B,

schön, dass Du Dich für die Partei dieBasis interessierst!

...

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Gruß
Sandro
[quote pid="13060" dateline="1628672619"]

Hallo Sandro,
Danke, ja, konntest Du.

Die eindeutige Abgrenzung nach Rechts ist mir wichtig.
Und, Nein - Gast - das war keine Troll-Frage.

Gruß,
Anne B.

[/quote]

Hallo Anne B,

das freut mich, dass ich Dir Auskunft geben konnte.

Für mich war/ist Deine Frage berechtigt. Ich wertete Deine Frage als reines Interesse und unterstellte nicht gleich eine (trollige) Provokation.

Ich trat der Partei dieBasis bei, weil mich unter anderem die vier Säulen beeindruckten. Als Mensch und Individeum sprechen mich insbesondere die Säulen "Freiheit" und "Achtsamkeit" an. Gerade die Säule der Achtsamkeit kommt mir gesellschaftlich zu kurz - im wahren Leben, im Netz, hier im Forum... dies meine ich nicht vorwurfsvoll, sondern sind meine Beobachtungen, die mich zeitweise traurig stimmen. Wie es in meiner Signatur steht, haben wir es selbst in der Hand "Die Veränderung beginnt in uns"

Achtsamkeit - die rote Säule der Partei -
Das Menschsein und die Beachtung der Menschlichkeit des anderen sind das Leitbild einer freiheitlichen Gesellschaft,
in der die Mitmenschen einen liebevollen und friedlichen Umgang miteinander pflegen.

Bitte lasse Dich nicht beirren von einzelnen Kommentaren - gerade im Gästebreich finden sich nicht nur "Partei-Freunde" ;-)

Grüße
Sandro
Verändern wir uns selbst, verändern wir die Welt 
Zitieren
#11
Inzwischen kursiert in „der Basis“ die Idee eines „neuen Nürnberger Prozesses“ gegen die Weltgesundheitsorganisation WHO und das Weltwirtschaftsforum, die wegen „Verbrechen gegen die Menschheit“ angeklagt werden sollen. In Anspielung an die Kriegsverbrecherprozesse soll es wie beim Nürnberger Ärzteprozess von 1947 um „medizinische Versuche an Menschen“ gehen.

Das ist eine obszön perfide Gleichsetzung des Kampfes von Virologinnen und Epidemiologen um wirksame Impfstoffe gegen die Pandemie mit den Verbrechen von Ärzten in den Vernichtungslagern. Unfassbar, dass eine Dresdener Stadtschreiberin, eine renommierte Autorin, inzwischen Mitglied der Partei „die Basis“, die Corona-Impfung mit Bezug zum Nürnberger Kodex einen „großangelegten Menschenversuch“ nennt. Offenbar hat die Pandemie auch die Maßstäbe verantwortungsbewussten Denkens und Schreibens ins Wanken gebracht.
Zitieren
#12
Zitat:"Wie steht die Basis zu den Rechten?"


Einem rechtsfreien Raum und Staat zuliebe, sollten alle Rechte abgeschafft, und nur der übliche Slang beibehalten werden. Die Bundestags-Debatte, die dem Volk jede gesprochene Silbe teuer verkaufen kann, wäre ja sonst schon übermorgen beendet. Bedenke nämlich: 3 x 24 Stunden sind schon drei Bundestage - fertig ist die Welt aber schon am siebenten Tag.

Auflösung des Rätsels: "Tag" kommt nicht wirklich von "Stunde", "24" oder "Zeitintervall", wie einem das die scheiß Dudenredaktion und etliche Universitätspropheten von der Sternwarte weissmachen wollen, sondern wie "sagen" von "tagen", "zeugen" oder "zeigen" (agr.: "thein" = nhd.: "zeihen"Theos, Zeus, Deus, Dies, Tag, Zeit, Zug, Teig, Teich, Deich, Sog, Sage, Sache, Suche, Sucht, Sehne, Zeug, Tide, Sitte, Seite, Zucht, Erziehung, Szene, Science, ...).

"Tag" bezeichnet also überhaupt kein Zeitintervall, und "Landtag" ebenfalls nicht.

Die Debatte alias Gerede nannte der Evangelist Johannes darum auch "Lehre" oder "Leher", bzw. Logos, und den Slang dessen (unlogischen) Feind.

ähm sorry ... "Lehre oder Lehrer" wollte ich eigentlich schreiben.
Zitieren
#13
dieBasis steht zu den Rechten, z. Bsp. den Grundrechten.     Wink

Es ist das Spiel und nur das Spiel, das den Menschen vollständig macht. (Schiller)
Zitieren
#14
https://anonleaks.net/2021/optinfoil/die...he-weiten/
Zitieren
#15
und was hat das jetzt mit den Rechten zu tun? fremde Daten zu veröffentlichen, ist kein Recht

Es ist das Spiel und nur das Spiel, das den Menschen vollständig macht. (Schiller)
Zitieren
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste