Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Corona Impfung vermehrtes aufkommen Krankenwagen Rettungsdienst
#1
Seit den letzten 2 Monaten ist in Vlotho vermehrt der Rettungsdienst zu hören. Wie ist es bei euch? Ist es sonst noch jemand aufgefallen?
Zitieren
#2
ich wohne ca. 500 - 600 Meter vom Leonberger Dreieck weg, hab' die Autobahnen westlich und südlich, da ist da ist das Verkehrsaufkommen wieder gestiegen und somit auch vermehrt Rettungswagen, Polizei und Hubschrauber zu hören.

Es ist das Spiel und nur das Spiel, das den Menschen vollständig macht. (Schiller)
Zitieren
#3
(09.08.2021, 11:54)Hans Dampf schrieb: Toll, jetzt gibt es auch Verkehrsnachrichten, ist das die 5. Säule?

Dein blöden Kommentar kannst du auch für dich behalten.

Mir ist nur aufgefallen seit dem vermehrte geimpft wird höre ich vermehrt den Krankenwagen. War es damals 2-3 mal pro Woche höre ich den Krankenwagen min 5 mal am Tag.

Wollte nur wissen ob es nur bei uns so ist oder ob es auch jemandem aufgefallen ist.
Zitieren
#4
[quote pid="12889" dateline="1628503726"]
Mir ist nur aufgefallen seit dem vermehrte geimpft wird höre ich vermehrt den Krankenwagen. War es damals 2-3 mal pro Woche höre ich den Krankenwagen min 5 mal am Tag.

Wollte nur wissen ob es nur bei uns so ist oder ob es auch jemandem aufgefallen ist.
[/quote]

Also in meiner Gegend ist mir da nichts Besonderes aufgefallen, allerdings achte ich auch nicht sonderlich auf Krankenwagen. Es würde mich aber keineswegs wundern, wenn die gestiegene Krankenwagenquote mit der Impfquote in Relation steht....
Zitieren
#5
Hallo

Ob oder wieviele Rettungswagen durch die Gegen fahren kann doch kein Indikator für Corona-Kranke (durch Impfung) oder gar im Sterbenliegende sein.
In Deutschland sterben jedes Jahr um die 900 000 Menschen wenn also 10 % davon mit einem Krankenwagen transportiert werden sind
das 90 000 Menschen das sind dann täglich ca. 246 Personen die mit dem Krankenwagen transportiert werden. Was sollen solche Fragen überhaupt? Wir werden die genauen Zahlen der Menschen die eventuell durch die Impfung schwer Krank oder gestorben sind erst dann erfahren
wenn es garnicht mehr zu verbergen seien wird. Die derzeitigen Mutmaßungen sind mehr als spekulativ.
Zitieren
#6
(09.08.2021, 13:23)Mikk schrieb: Was sollen solche Fragen überhaupt? Wir werden die genauen Zahlen der Menschen die eventuell  durch die Impfung schwer Krank oder gestorben sind erst dann erfahren
wenn es garnicht mehr zu verbergen seien wird.

Gegenfrage: Warum soll jemand nicht eine Frage stellen, wenn ihm etwas auffällt, ... das womöglich auch noch anderen auffällt? Würden Politik und Medien uns mit sachlichen und lückenlosen - und vor allem glaubwürdigen - Informationen versorgen, würden sich solche (spekulativen) Fragen erübrigen.

Aber in dem Punkt gebe ich dir Recht: Man wird es erst erfahren, wenn es gar nicht mehr zu verbergen ist.
Zitieren
#7
Interessant, die Krankenwagenzählung. Alle potentiellen Basis-Wähler sollten sich dieses Forum vorher mal anschauen.
Zitieren
#8
Das kann sich ruhig jeder anschauen. Wenn "Gäste" hier spekulative Beiträge einstellen, dann spricht das schlimmstenfalls gegen diese, aber nicht gegen die Basis.
Was mich wieder in meiner Ansicht bestärkt, dieses öffentliche Forum zu schließen oder bestenfalls eine möglichst qualifizierte Antwort der Basis zuzulassen.
Ich brauche neue Verschwörungstheorien, die alten bewahrheiten sich immer so schnell!
Zitieren
#9
(09.08.2021, 20:00)DirkSandmann schrieb: Was mich wieder in meiner Ansicht bestärkt, dieses öffentliche Forum zu schließen oder bestenfalls eine möglichst qualifizierte Antwort der Basis zuzulassen.

Forum schlließen um Spekulationen zu verhindern - wirklich sehr demokratisch!
Zitieren
#10
gegen sinnvolle Diskussionen habe ich überhaupt nichts. Da hier aber immer öfter offensichtlich rein provokative Beiträge eingestellt und leider auch darauf eingegangen wird, muss man sich irgendwann fragen, ob ein öffentliches Forum in dieser Form der Sache, nämlich dem Erfolg der Partei, dient oder schadet. Ich sehe leider immer mehr Letzteres. Ebenso, wie teilweise in den offenen Telegram-Gruppen.
Ich brauche neue Verschwörungstheorien, die alten bewahrheiten sich immer so schnell!
Zitieren
#11
(09.08.2021, 20:23)DirkSandmann schrieb: gegen sinnvolle Diskussionen habe ich überhaupt nichts. Da hier aber immer öfter offensichtlich rein provokative Beiträge eingestellt und leider auch darauf eingegangen wird, muss man sich irgendwann fragen, ob ein öffentliches Forum in dieser Form der Sache, nämlich dem Erfolg der Partei, dient oder schadet. Ich sehe leider immer mehr Letzteres. Ebenso, wie teilweise in den offenen Telegram-Gruppen.

Hallo Dirk,

also, ich wäre auch nicht dafür, das Forum wegen ein paar Störenfrieden zu schließen. Die gibt es immer und überall. Dem kann jedoch anders begegnet werden, bspw., indem ein Administrator oder Moderator solche Beiträge einfach sang- und klanglos löscht. Ansonsten kann man sie einfach ignorieren, wenn es auch vielleicht nicht immer gelingt.

Das sind zurzeit nun mal sehr "explosive" Themen. Aber indem du das Forum dichtmachst, bestrafst du auch die anderen, die friedlich diskutieren.

LG, "Crow"
Zitieren
#12
Ich bin für das offen lassen des Gästebereichs.

Diese oft spassigen oder bissig Ironischen Komentare werfen am meisten Licht auf den Schreiber selbst.
Wirklich böses Zeug muss halt Moderiert werden. Aber nicht übertrieben.


Zum Krankenwagen Thema hab ich was ähnliches.

Meiner gänzlich unpolitschen Nachbarin ist aufgefallen;
das sie erst seit den Impfungen spürbar Kranke in Familie und Freundeskreis hat.
Und Todesfälle im Bekanntenkreis.  (ob und wie der Zusammenhang ist..???)

In meiner eigenen Umgebung ist da bisher nichts zu merken, oder zu berichten.
Und mein Vater und einige alte Freunde/Bekannte sind auch geimpft.

Aber auch ohne feste Zahlen u. Statistiken bin ich sicher das die Kurven für Krankschreibung
und ähnliches mit den Impfungen nach oben bewegen.
(momentan noch sehr moderat wenn man sich die vorhandenen offiziellen zahlen anschaut)

Eine übersterblichkeit die vorher selten erkennbar war wird mit zu nehmenden Impfungen sichtbar werden.
Also nach dem Statisten Bundesamt in Deutschland (in Spanien hab ich die Daten nur bis August 2020)

cu.....cris
wir haben ein Versuchs Forum für demokratische Prozesse gestartet  ^^
            ...und freuen uns über Besuch und Mitmacher ! 
Zitieren
#13
manchmal frag' ich mich schon was da geben soll. Panikmache um die Wette??

Es ist das Spiel und nur das Spiel, das den Menschen vollständig macht. (Schiller)
Zitieren
#14
Ich sehe es so:
Was andere sagen kann ich nur zu  kleinem Teil beeinflussen,
was ich poste ist allerdings meine Verantwortung und meine Selbstdarstellung.

Zum Thema, meine Tante hat gesagt; 
So funktionieren die Menschen nun einmal, der eine sagt es dem anderen,
Wahrheiten , halbe und auch dummes Zeug, und manche Dinge werden zur "Wahrheit" nur weil viele es glauben.
Da können Wissenschaftler den ganzen Tag mit Fakten und Statistiken um sich werfen.
Das intressiert keine Sau

Blödes Beispiel;
Manchen war es schon im Frühjahr 2020 klar das Statistiken überhaupt nicht in das Bild einer gefährlichen Pandemie passen.
Aber die Meisten glaubten das Geschwurbel darüber das wir alle bald sterben müssen.

Wie man sieht hat es seine Wichtigkeit was meine Tante so denkt.


Ps; viel werde ich hier nicht schreiben können, ich hab noch zu tun,
mir ging es nur um das Thema schliessung,  Bis bald Cris
wir haben ein Versuchs Forum für demokratische Prozesse gestartet  ^^
            ...und freuen uns über Besuch und Mitmacher ! 
Zitieren
#15
(09.08.2021, 09:53)Ebitec schrieb: Seit den letzten 2 Monaten ist in Vlotho vermehrt der Rettungsdienst zu hören. Wie ist es bei euch? Ist es sonst noch jemand aufgefallen?

ist mir auch aufgefallen (südliches bayern)
Zitieren
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste