Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Machtbegrenzung: Eigentumsrecht
#1
Eigentümer, Aktionäre, .... von deutschen Unternehmen, Banken, Versicherungen, Immobilien, Sportvereinen, .... sollten vielleicht ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben. Diese Institutionen beeinflussen das regionale Leben durch die von ihnen betriebene Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpolitik. Sie haben eine Verpflichtung und Verantwortung gegenüber der Umwelt/die Region in der sie tätig sind. Ihr Hauptzweck sollte nicht darin bestehen, Geld zu verdienen, sondern einen insgesamt positiven Beitrag in der Region zu leisten. Eigentümer, die nicht regional leben und daher nicht alle Lebensbedingungen einer Region kennen, teilen und praktizieren, können gerne kurzfristig mit Ideeen und Unterstützung beitragen aber auf Dauer nicht so konstruktiv und nachhaltig wirken wie Menschen aus der Region selber, die täglich präsent sind, dort mit Ihren Familien leben und einen breiteren Blickwinkel auf das Leben vor Ort haben. Ebenso könnte man ähnliche Regeln für deutsche Staatsbürger aufstellen, die im Ausland Firmen betreiben und den einzigen Zweck haben, mehr Geld zu verdienen, ohne aktiv am regionalen Leben teilzunehmen.
Zitieren
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste