Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[-]
Tags
ehrl wir system argumente wolln d korruptions kultur? freie insgesamt beenden durch

Wolln wir ehrl d Korruptions-System insgesamt beenden durch Freie Argumente-Kultur?
#1
Liebe Leute von "dieBasis"!

Es ist unseres Ermessens dringend erforderlich, nicht nur einzelne Korruptions-Stellen zu beenden (wie die Corona-Maßnahmen), sondern das Korruptions-System insgesamt, d.h. die Ausspielerei von (Willkür-)Interessen gegen die besten Gemeinwohl-Argumente.
Dafür brauchen wir als entscheidendes Mittel eine "Freie Argumente-Kultur(FrAK)" bzw. FrAK-Plattformen, wo a) alle Argumente auf den Tisch kommen können (gemäß "Beutelsbacher Konsens", also für 'freie Wahl für freie Wähler', ohne bevormundende Filterungen...) und wo b) die Argumente dann möglichst gut nach Argumente-Qualität beurteilt werden, statt nach Willkür, Geld, Macht, Beliebigkeit oder anderen Korruptions-Einflüssen...
Wir sehen die Gefahr, dass die neuen Partei-Versuche den oft auch dort erhobenen Anspruch, die Korruptions-Kultur zu überwinden, schon im Ansatz wieder verlieren könnten, indem die Auswahl an Beratern, Experten und dann auch Programm-Inhalten nicht so gut wie möglich in offenem und argumente-qualitäts-orientiertem Horizont gestaltet wird, sondern - wieder mal - 'in anders-orientierter Auswahl'...
Aus unserer Sicht wäre das verheerend...
Wir unsererseits sind entschieden darauf hin orientiert, nun WIRKLICH das gesamte Korruptions-System mit ausreichender Gründlichkeit auszuhebeln...
Wenn wir uns mit ehrlichen Partei-Versuchen fusionieren können, wird uns das sehr freuen...
Andernfalls bleibt nur die Hoffnung (- worum wir uns dann bemühen -), eine neue "Freie-Argumente-Kultur-Partei" zu erschaffen...

Was halten Sie vom Gesagten?... Wir freuen uns über Feedback...
Wir diskutieren darüber in einem Forum, welches schon das Experiment einer "FrAK-Plattform" sein möchte..., z.B. im Thema http://weltrat-der-weisen.xobor.de/t26f2...ojekt.html

Namaste.
"Öff Öff",
'System-Wandler' seit mehr als 30 Jahren, siehe www.global-love.eu, dort u.a. Wikipedia- und Pluspedia-Artikel...;
seit einigen Wochen koordiniere ich die Fortsetzung des von den "Querdenkern" begonnenen Widerstands-Zelt-Camps in Berlin (nun unter dem Namen "Demokratie-Fürsorge-Camp", im Sinne: "Wir sind gekommen, um zu bleiben, bis es eine Lösung gibt... - und wir wollen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen..., auch in gemeinschaftlicher und systemischer Form...“), siehe dazu https://t.me/oeffoeff oder http://weltrat-der-weisen.xobor.de/t18f2...erlin.html
Zitieren
#2
Heje öfföff
Wir wollen! ..würde ich jetzt mal einfach so sagen^^

Was gelingt, steht auf einem anderen Blatt,
und wohin die Mehrheit uns weht auch.
Wir sind ja nicht die Ersten die diese Richtung einschlagen.

Und das der Mensch das intelligenteste Tier auf diesem Planeten ist
bezweifelt wohl jeder mit einem bisschen Verstand.

Ich persönlich meine das ein Partei reicht, wenn sie es schafft nicht zu Berufspolitiker Partei zu werden.
Sondern im Wortsinn unsere Vertretung im Bundestag stellt.

Deren eigene Macht muss gezähmt werden
und noch mehr die Macht von Kanzler u. Regierung,
wie wir jetzt grade aufs feinste vorgeführt bekommen.

Die Wege die wir gehen um einen Konsens zu erhalten müssen teilweise erst entstehen.
Eine FRAK ist da auf jeden Fall notwendig. Aber auch eine Sortierung.
Bin neugierig wie ihr das lösen wollt.

Ich habe mich mal in eurem Forum angemeldet,
zum kennenlernen und soo ^^

...............cris
 ... Nachbarn, helft euch gegenseitig. Zurück zu Achtung und Aufmerksamkeit... 
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste