Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich stelle mich mal vor 2021/05
#5
Ich kann nur von mir ausgehen und für mich in diesem Sinne sprechen,
Wenn ich zb, einem Verein beitrete oder Ehrenamtlich tätig werde, ist man ja davon überzeugt!

Da ich in den letzten 25Jahren so viele Wahlversprechen gehört habe, die nur leider nicht lange Bestand hatten.
Zu den Erfahrungen, die kann man auch sammeln ohne einer Partei anzugehören, so sehe ich dass zumindest.
Natürlich hat es den einen oder anderen Vorteil, wenn man politisches und Parteidenken erlebt hat.

Keine der Parteien hatte auch nur den Ansatz, für mich zumindest. Aus alt mach neu.
Und es ist an der Zeit, das alte sowie diese Erfahrungen zum Wohle aller endlich umzusetzen.

Von dem Vorgehen und dem 4 Säulenprinzip bin ich begeistert und auch überzeugt, das dass Deutsche Volk diesen Zusammenhalt sowie diese Neu-Struktur dringend nötig hat.
Vor allem das Mitsprache und Rederecht, da werden wir ja z.Z ziemlich kurz gehalten.

Nur sollte man eine feste Meinung haben und nicht von Partei von Partei springen - wie es schon viele getan haben und vll auch noch werden.

Eine demokratische und dem Volk verpflichtende Partei, die mit dem Volk agiert und in diesem Sinne handelt. Das sehe ich hier bei "derBasis".

Vor allem sollten wir unsere Satzung mal überarbeiten, ist mir beim Lesen aufgefallen, es fehlt die Salvatorische Klausel - die ist unverzichtbar.

Liebe Grüße Torsten Siegl, freue mich schon auf den Tag wo Berlin uns wahrnimmt.
Like Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Ich stelle mich mal vor 2021/05 - von Torsten Siegl - 31.05.2021, 10:07

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste