Forum #dieBasis

Normale Version: Machtbegrenzung: Versicherungen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

Gast

Das Ziel einer Versicherung ist die Absicherung und der Schutz von Menschen, und nicht die Gewinnerzielung durch Auslösen von Angst. Es macht Sinn, Versicherungen in gemeinnützige Organisationen ohne Gewinnzweck umzuwandeln. Man könnte sogar argumentieren, dass es vorteilhaft wäre, eine gemeinsame Versicherung für jeden Bereich zu haben, um unnötige Vermittlungs-, Beratungs- und Vergleichsdienstleistungen zu vermeiden, die Kosten zu senken und die entsprechende Arbeitskräfte für Dienstleistungen mit mehr Mehrwert zu nutzen.

Versicherungen (Krankenversicherung, Rentenversicherung, Pflegeversicherung, Haftpflichtversicherung, Pkw-Versicherungen, Wohnungsversicherungen ...) sollten auch nicht mehr Kapital anhäufen als die realistische oder statistisch erfasste Risiken die sie absichern und die verhältnismäßige Verwaltungs-/Mitarbeiterkosten, die sie haben. Die Gewinne die sie erzielen zeigen Potenzial zur Verbesserung der Versicherungsleistungen/Infrastruktur oder Verringerung der Kundenbeiträge.